Wimpernverlängerung

Bezaubernder Augenaufschlag – für Alle

Wie oft schon haben wir in den Werbungen verschiedenster Mascara Hersteller die langen und perfekt geschwungenen Wimpern der Models bewundert. Wenn Sie auch nur einmal für genau solche Wimpern einen solchen Mascara gekauft haben, wissen Sie das da irgendwie getrickst wurde. Aber wie?

Zuerst starteten die Models in den Werbungen, dann auf einmal haben auch einige Beauty-Bloggerinnen wunderschön, volle und lange Wimpern auf Ihren YouTube Kanälen gezeigt. Gefolgt sind immer mehr Reality-TV-Stars und Instagram Influencer. Wo man hinsah, sah man Frauen mit langen, perfekten, dichten Wimpern – dunkelschwarz und wundervoll geschwungen und doch natürlich. Man dachte zuerst das ist künstlich, fake Lashes, jeden Tag frisch aufgeklebt. Dieser enorme Zeitaufwand will und kann nicht jede Frau auf sich nehmen. Doch damit ist jetzt Schluss! Wimpernverlängerung, auch Lash-Extensions genannt, ist die Chance für den perfekten Augenaufschlag – für jede Frau, ganz ohne Mascara.

 

Variationen der Wimpernverlängerung

Jedes Studio bietet verschiedene Look an. Wir bei Venus Beauty haben zwei verschiedene Beauty-Looks für unsere Kundinnen entworfen. Die 1:1 Technik ist die natürlichere Lösung. Hier wird jeweils eine Wimper an eine Naturwimper geklebt. Anders sieht es bei der 3D Technik aus. Da bei dieser Technik drei Wimpern an eine Naturwimper geklebt werden, ist dieser Look viel dramatischer und intensiver. Unsere Kosmetikerinnen und Kosmetiker sind Lash-Experten und beraten Sie gerne bei Fragen zu den verschiedenen Techniken und weiteren individuellen Wünschen. Die Lashes-Extensions lassen die Augen auch ohne Wimperntusche gut aussehen, ohne grossen Zeitaufwand. Denn die verlängerten Wimpern schmeicheln die Form des Auges und garantieren jedes Mal einen «Wow-Effekt». Doch was passiert genau bei dieser Behandlung?

 

Die Behandlung der Wimpernverlängerung

Wie lange dauert eine Behandlung, was passiert da genau? Wie oft muss ich diese wiederholen und was kostet das? Gibt es spezifische Dinge, die vor oder nach der Behandlung beachtet werden müssen?

Eine Wimpernverlängerung dauert durchschnittlich etwa zwei Stunden, also nicht viel Zeit, wenn man bedenkt, die besten Wimpern zu bekommen. Dabei werden die unteren Wimpern vorsichtig abgeklebt, sodass diese sich nicht mit den oberen verwirren. Um die einzelne Wimper, oder die drei Wimpern an Ihre Naturwimper anzubringen, müssen Sie Ihre Augen während der ganzen Zeit geschlossen halten, sodass der Kleber nicht in die Augen kommt. Die Wimpern werden jeweils so an den Naturwimpern befestigt, dass diese mit den natürlichen Wimpern ausfallen. Warum? Wie alle Körperhaare haben auch die Wimpern Ihren eigenen Zyklus von ca. 8 Wochen. Genau deshalb wird empfohlen ca. alle drei bis vier Wochen ein «Refill» zu machen, sprich: die Wimpern wieder auffüllen lassen, für einen rundum natürlichen Look. Diese Angabe ist jedoch individuell, einige Kundinnen kommen mit Terminen alle 5 Wochen problemlos zurecht, andere benötigen alle drei Wochen ein Refill bestimmter Extensions oder gar eine komplett neue Wimpernverlängerung.

Vor und nach dem Termin gibt es einige Punkte zu beachten: So soll vor der Behandlung keine Wimperntusche benutzt werden und auch keine ölhaltigen Cremes aufgetragen werden. Bis 24 Stunden nach der Behandlung, soll erstmal auch auf Mascara verzichtet werden. Zudem dürfen die Wimpern keinen Wasserkontakt haben. Ausserdem sollten Sie erstmal auf Dampfbäder und Saunas verzichten. Auch nach den 24 Stunden wird empfohlen so wenig Sauna-, Chlor- und Salzwasserbesuche wie möglich zu machen.

 

Wimpernverlängerung bei Venus Beauty

 

Wie Wimpernverlängerungen das Leben verändern können

Stellen Sie sich vor, Sie legen sich abends ins Bett und wenn Sie morgens aufwachen, sehen Ihre Augen schon perfekt aus! Glauben Sie uns, nach einer Wimpernverlängerung brauchen Sie keine Wimperntusche mehr, denn die Augen bekommen dank den neuen Wimpern eine wunderschöne Form. Und sollte ein spezieller Anlass doch mal etwas mehr Schminke vertragen, können Sie problemlos Puder-Lidschatten, Eyeliner und Mascara verwenden. Wichtig: Keine ölhaltigen Make-Up Entfernen verwenden!

Automatisch verkürzt sich auch das Abschminken am Abend. Allerdings empfehlen wir die Wimpern einige Male pro Woche mit einer speziellen kleinen Bürste zu kämmen. Dies zum Schutz Ihrer Naturwimpern und längerer Haltbarkeit der Wimpernverlängerungen.

 

Ich will meine Naturwimpern zurück, wie sehen sie nach dem make-over aus?

Werden die Lashes-Extensions wie vom Profi empfohlen gepflegt, so hinterlassen die Wimpern keine Kleber Reste. Die Naturwimpern bleibe so also auch nach dem make-over gesund und natürlich. Um das Auge und die natürlichen Wimpern nicht zu belasten, sollten keine einzelnen Extensions von Hand rausgezupft werden. Man kann die Lashes natürlich rausfallen lassen, oder man geht zum Profi und kann sie dort entfernen lassen.

Wir von Venus Beauty empfehlen Ihnen: Gehen Sie nicht mal kurz um die Ecke zum Nails – Stylist der neu auch Wimpernverlängerungen anbietet. Ungeschultes Personal kann bei Ihren Naturwimpern Schäden zurücklassen. Bei den Nails – Anwendungen kann man immer wieder neues ausprobieren. Bei den Wimpernverlängerungen ist gelerntes Personal gut und wichtig, schliesslich brauch es viel Liebe zum Detail.

 

Mehr zu Wimpernverlängerungen erfahren