Nagelstudio – Kosmetik für die Hände

Nagelkosmetik früher und heute

Gepflegte Hände und Nägel sind seit langem ein Thema. So haben sich bereits Männer und Frauen in der Antike die Nägel mit verschiedenen Farben bemalt. Damals gab es zwar noch keine Nagelstudios, die Farbe war jedoch ein Zeichen für einen hohen, oder niedrigen sozialen Status. So entwickelten sich schon damals die verschiedensten Modetrends für Nagelpflege und Fusspflege Pediküre. Gepflegte Hände, Füsse, Nagelbetten und auch die Nägel selbst, sind aus dem heutigen, sowie damaligen, Schönheitsideal kaum wegzudenken. Somit sind seit Beginn der 2000er zahllose neue Nagelstudios oder Nail Art Studios aufgepoppt. Ein professionelles Studio zeichnet sich durch geschultes Personal und absolute Sauberkeit aus.

French Nails, der Klassiker unter den Nail-Designs

Die französische Maniküre, umgangssprachlich French Nails genannt, ist eine der bekanntesten Nageldesigns weltweit. Welchen Ursprung das Design der French Nails hat, ist bis heute unklar. Während einige Geschichten auf Hinweise im 18. Jahrhundert zurückgreifen, wo Frauen mit weissen Rändern an den Nägeln den Dreck darunter verstecken wollten. Glauben andere an das Entstehen der French Nails in den 70ern. Dort soll Jeff Pink, Gründer des Kosmetiklabels ORLY den Stil erfunden haben. Er soll nicht nur praktisch und modisch sein, ja sogar einen hohen Status ausdrücken.

Weshalb praktisch? Bei der French Modellage, wird eine optische Nagelbettverlängerung vorgenommen. Es funktioniert ähnlich wie beim Make-up Contouring.  So wird der Nagel-Gel unter dem Aufbau aufgetragen und verdeckt alle Verfärbungen und Unebenheiten, sowie das Naturnagelweiss. Somit kann der Nailstylist oder die Nailstylistin im Nagelstudio die Smile Linie beliebig tief setzten. Und die weise Nagelspitze, auch nachdem der Nagel gewachsen ist, bleibt unsichtbar.

 

Nagelkosmetik bei Venus Beauty

 

Kunst am Nagel

Es gibt viele Arten die Nägel klassisch chic zu machen. So kann man bereits mit schön aufgetragenem Nagellack einen guten Auftritt hinlegen. Wer keine ruhige Hand hat, geht zum Nagelstudio, und wem Uni-Farben Fingernägel, das Abwechseln mit verschiedenen Längen oder Gelnägel zu langweilig wird, kann mit verschiedenen Kleinigkeiten bereits grosse Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Einzigartig mit Nagelkunst, so lautet das Motto von Stiletto und Ballerina Naildesign. Wer bei Stilettos und Ballerinas an Schuhe denkt, ist hier aber völlig falsch. Wir bei Venus Beauty, Ihrem professionellen Nagelstudio, möchten jeden Geschmack treffen. Hier können Sie in eine einzigartige Atmosphäre eintauchen und sich verwöhnen lassen. Aus diesem Grund ist bei uns möglich nicht nur normale Gel-Nägel zu designen, wir können diese auch künstlich verlängern. Je nach Kunde setzen wir dafür die Schablonen-Technik oder einen Tip ein. Dabei können auch verschiedene Formen, wie Stiletto und Ballerina kreiert werden. Der Stiletto-Stil ist lang und wird gegen Ende des Nagels immer spitzer, genau wie der Absatz eines Schuhes. Beim Ballerina-Stil ist die Gestalt ähnlich eines Ballerina-Schuhs, vorne flach wie bei den Tänzerinen. Je nach Spezialwunsch gibt es diese Art von Nails bereits ab CHF 20.00 extra. Wir empfehlen solche speziellen Stile im professionellen Nagelstudio zu machen, und nicht zu Hause auszuprobieren.

 

Shellac, Gel-Nägel & Co.

Wir wissen, die Verwirrung in der Nagelpflege Welt kann gross sein. Nebst der Gel-Manicure, also Gelnägel, gibt es auch Shelllac und noch weitere Angebote. Da ist es schwierig den Überblick zu bewahren. Gel-Nails haben vor einigen Jahren die Welt der Schönheit im Sturm erobert. Dabei wird die oberste Nagelschicht erst mit einer Feile angeraut und anschliessend das Gel aufgetragen, um dann in einer UV-Lampe mit LED Licht zu trocknen und härten. Gel-Nägel sind bis zu einer gewissen Länge sehr robust und brechen kaum und somit schon fast als permanent anzuschauen. Sie sind ideal bei schwachen, dünnen Nägeln.

Der Gellack hingegen ist fast so dünn wie Nagellack. Seit er vor einigen Jahren aufgetaucht ist, verliert kaum an Beliebtheit, die Nachfrage steigt sogar Jahr für Jahr.  Warum? Shellac ist nicht nur günstiger und schneller beim Auftragen, er liefert auch das mit Abstand natürlichste Ergebnis. Er ist der perfekte Mix aus Gel und Nagellack. Er wird dünn aufgetragen und fühlt sich federleicht an. Auch der Shellac härtet in der UV-Lampe mit LED-Licht. Dabei wird oftmals erst ein Base Coat, gefolgt von der Farbe und dann ein Gloss oder Matte Finish aufgetragen. Dabei muss die Hand nach jeder Schicht unter die UV-Lampe. Die Farbe hält wochenlang, muss aber, je nach Geschwindigkeit vom Wachstum des Nagels, alle zwei bis drei Wochen erneuert werden. Shellac ist im Alltag wie auch für den Urlaub in der Sonne perfekt geeignet und auch bei den Fussnägeln sehr beliebt. Auch wenn es mittlerweile verschiedene Shellacs für zu Hause gibt, empfehlen wir auch hier für ein optimales Ergebnis den Gang ins Nagelstudio.

 

Maniküre und Pediküre im Nagelstudio

Ganz egal für welche Nailkosmetik man sich entscheidet. Nailkosmetik beinhaltet nicht nur die Farbe der Fingernägel. Es beginnt schon mit einer einfachen Manicure und Fusspflege Pediküre, bei welcher wir unsere Hände und Füsse mit einem Peeling und einer Massage pflegen und verwöhnen. Dabei bringen wir auch die Nägel und Nagelbetten in die richtige Form. Entscheidet man sich für eine beliebige Form und Naildesign oder Gellack, so ist es wichtig das Studio regelmässig zu besuchen. Wir bei Venus Beauty bieten daher Preise für das Auffüllen an, somit müssen nicht alle Nägel von Grund aus bei jedem Besuch erneuert werden. Beim Refill kümmern wir uns um den ausgewachsenen Teil der Nägel und bringen sie wieder in Form. Für einen permanent makellosen Auftritt bei jedem Event und im Alltag.

Erfahren Sie mehr über Nailkosmetik in unseren Filialen in Zürich, Basel, Luzern, etc. oder online und lassen Sie sich verwöhnen. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung oder buchen Sie einen Termin und tauchen Sie ein, in eine Welt, voller Schönheit und entspannter Atmosphäre.

 

Nagelstudio bei Venus Beauty