HydraFacial

Sofort jüngere Haut mit dem All-in-one HydraFacial Beauty-Paket

Die Beauty Anwendung HydraFacial wird von diversen Stars und Sternchen wie Beyonce oder Britney Spears weltweit regelrecht gehypt. Aber was macht dieses Facial Treatment eigentlich genau und von wo ist es so urplötzlich aufgetaucht? Der Hydra-Hype startete in den USA und hat augenblicklich den Markt der Facial Beauty Behandlungen revolutioniert. Viele Stars aus Hollywood suchten lange eine Behandlung die das Hautbild ebenmässig, fein und strahlend macht. Das Ganze soll schmerzfrei sein und schnelle Resultate zeigen.

 

Wie funktioniert die Beauty Anwendung HydraFacial?

HydraFacials sind regelrechte High-Tech Verfahren. Die HydraFacial Behandlung ist in vielen Kosmetiksalons erhältlich und vereint eine Tiefenreinigung des Gesichts, eine spezielle Art Peeling, mit anschliessender Pflege. Die intensive Gesichtsbehandlung ist zudem sehr sanft zur Haut.

Der erste Schritt der Beauty Methode HydraFacial ist eine Analyse der Haut. Ein Gerät misst dabei die Feuchtigkeit und den Fettgehalt der Haut. Zudem gibt es Aufschluss über Unregelmässigkeiten wie Pigmentflecken. Aus dieser Analyse wird entschieden, welches Serum für die Gesichtsbehandlung ausgewählt wird. Danach wird die Haut gereinigt. Hier werden überschüssige Hautschüppchen beseitigt. Der nächste Schritt ist ein mildes, chemisches Peeling, um die Porengänge für die Reinigung aufzuweichen und zu öffnen. Die Reinigung wir durch ein Vakuum im Gerät durchgeführt und saugt Talgablagerungen, ähnlich wie ein Staubsauger, aus. Dank diesem High-Tech-Gerät kommen Mitesser und Unreinheiten aus den Poren. Genau dieser Effekt unterscheidet ein HydraFacial von einem herkömmlichen Facial Treatment. Nachdem die Gesichtshaut nun gründlich gereinigt wurde, schleust das moderne Gerät das zuvor gewählte Serum, bestehend aus einem Antioxidantien-, Hyaluron- und Vitamine-Cocktail, direkt in die gesunde, saubere Haut. Dieses Wundergemisch sorgt für viel Feuchtigkeit, was die Haut frisch und jungaussehend macht. Dazu kommt der bekannte Hollywood Glow. Wer will da keine HydraFacial Behandlung?

 

Mehr über HydraFacial bei Venus Beauty

 

Die HydraFacial Behandlung, wie lange dauert sie und wie oft muss sie wiederholt werden?

Die Anwendung dauert bei jedem Kosmetiker unterschiedlich lange. Im Durschnitt dauert Sie etwa eine Stunde. Wiederholt werden muss sie nicht, kann sie aber. In der Regel halten die Resultate zwischen 4-6 Wochen an. Leidet eine Person an starker Akne, kann die Behandlung natürlich öfters wiederholt werden. Grundsätzlich ist mehr als ca. alle fünf Wochen aber nicht nötig. Es gibt auch viele Personen die ihrer Haut jeweils lediglich vor einem Event ein frisches, ebenmässiges Hautbild schenken. Ihre Kosmetikerin oder Kosmetiker berät Sie gerne für die optimale Wiederholungsmethode Ihres Hautbildes. Das Facial kostet natürlich überall unterschiedlich viel. Grundsätzlich bekommt man die Behandlung zwischen CHF 170 bis CHF 250. Dabei kann man zusätzlich zum Facial auch andere Treatments, beispielsweise Hals oder Dekolleté dazubuchen. Diese Zusatzleistungen kosten zwischen CHF 20 bis CHF 50 extra.

 

Das HydraFacial ist geeignet für:

Grundsätzlich kann sich jeder einer HydraFacial Behandlung unterziehen. Es wird jedoch empfohlen eine solche Behandlung nicht vor dem 25. Lebensjahr durchzuführen. HydraFacials sind für alle Hauttypen geeignet und helfen bei Unreinheiten, Pickeln, Akne, grosse Poren und sogar kleinen Fältchen oder Linien. Da die Behandlung sehr schonend zur Haut ist, können auch Personen mit sehr sensibler Haut davon profitieren.

HydraFacial ist die optimale Behandlungsmethode für Sie, wenn erste Fältchen zum Anschein kommen oder Ihre Haut an Elastizität, Straffheit oder Leuchtkraft verliert. Zudem hilft es bei unebenmässiger Hautstruktur, grossen Poren, Pigmentflecken, Sonnenschäden, fettiger und unreiner Haut sowie bei Pickel oder Akne.

 

Die Do’s und Dont’s beim HydraFacial Treatment

Der amerikanische Beauty Trend HydraFacial kann die Gesundheit der Haut langfristig unterstützen. Doch was passiert nach der HydraFacial Behandlung? Leichte Rötungen können auftreten, zudem kann die Haut leicht spannen. Um den Heilungsprozess so kurz wie möglich zu halten, sollten Sie einen Tag vor und drei Tage nach der Behandlung auf die Sauna, schweren Sport, Peelings, direkte Sonneneinstrahlung, Gesichtsmassagen und hautaufweichende Bäder verzichten.

 

Das HydraFacial Fazit

HydraFacial ist definitiv eine Behandlung, die man einmal ausprobieren sollte. Andere Behandlungen haben oft ein zu starkes Peeling, das die Haut reizen kann. Dazu kommt, dass das Treatment eine grosse Portion Feuchtigkeit, Hydra, spendet. Die Anwendung ist ein klarer Gewinner unter den Facials, auf die viele schon lange gewartet haben. Schmerzfrei, kurz und sofortige Ergebnisse, was will man mehr? Zudem ist die Behandlung für alle Hauttypen, Männer und Frauen geeignet. Intensive Reinigung und Pflege, eine Schönheits-Methode für glatte, ebenmässige und frische Haut.

 

Mehr über HydraFacials erfahren