Haarentfernung

Haare auf der Haut – jeder hat es, keiner will es

Zum heutigen Beauty-Ideal gehören nicht nur glatte Beine, auch die Haut im Gesicht soll von feinen Härchen befreit sein. Entfernt eine prominente Persönlichkeit ihr Haar nicht, so wird davon sogar gut und gerne eine Schlagzeile geschrieben. Was ist die richtige Methode für die Haut: Rasur, Waxing oder IPL Laser? Und welche Vorteile hat welche Anwendung, oder gibt es gar Nachteile? Hält die gewählte Methode auch ihr versprochenes Ergebnis oder muss die Behandlung bereits nach zwei Wochen wiederholt werden? Eine Rolle spielen aber auch die Kosten. So gibt es eine Packung Einwegrasierer bereits ab ca. CHF 2.50 im Supermarkt, Kaltwachs für die Beine ab ca. CHF 10.00 und Behandlungen beim Profi ab CHF 20.00 für kleinere Zonen, beispielsweise im Gesicht.

 

Glatte Haut – die Anwendungen

Es gibt viele verschiedene Wege die unerwünschten Haare am Körper am besten zu beseitigen. Von der einfachen Rasur über das Epiliergerät zur Haarentfernung zu Hause mit Wachs oder Zuckerpaste oder dauerhaft mit IPL Laser oder SHR Technologie. Die Palette der verschiedenen Haarentfernungs-Techniken scheint endlos lang. Je nach Körperstelle und dicke der Haare wählen Personen auch mehrere verschiedene Methoden der Haarentfernung pro Anwendung. So rasieren sich beispielsweise die meisten Männer im Gesicht, während Frauen hier lieber die lästigen feinen Härchen an der Oberlippe bei der Kosmetikerin dauerhaft oder per Waxing oder Sugaring entfernen. Andere bekannte Anwendungen sind auch Fadentechniken oder eine Creme, die die Haare entfernt. Grundsätzlich gilt: Alle Methoden sind bei gesunder Haut im Normalfall gut verträglich und für alle Hauttypen geeignet. Wer an Hauterkrankungen leidet soll vorsichtig sein und bei Unsicherheiten eine Fachperson konsultieren.

Haarentfernung bei Venus Beauty

 

Haarentfernung zu Hause

Zu Hause rasieren sich noch immer viele Leute an den einzelnen Körperstellen wie Beine, Achseln oder in der Bikini Zone. Die Rasur geht zwar relativ schnell, aber wie oft kommt man aus der Dusche und merkt, dass man bestimmte Hautstellen nicht gründlich rasiert hat, weil sie nur schwer erreichbar sind? Oder man fühlt bereits wie neue Haare nachwachsen? Bereits am nächsten Tag könnte man sich wieder rasieren und genau dies kann zu Rötungen und Juckreiz der Haut führen. Von kleinen Schnitten mit frischen Rasierklingen ganz zu schweigen. Das Epiliergerät ist da schon etwas hilfreicher, aber auch umso schmerzhafter. Von den Kaltwachsstreifen die man günstig im Supermarkt kaufen kann ganz abgesehen. Die Qual der Wahl heisst also je schmerzfreier, je öfter oder weniger schmerzhaft und dafür eine längere Ruhepause zwischen der jeweiligen Anwendung.

 

Haarentfernung im Kosmetikstudio

Und aus genau diesen Gründen finden immer mehr Männer und Frauen den Weg ins Kosmetikstudio und werden zu Kunden. Was ist für meine Haut geeignet und welche Methode hält meine Haut lange und am besten glatt? Sofern man bereits einmal in einem Studio war, weiss man genau: Es gibt unzählige verschiedene Methoden der Haarentfernung. Nebst all den verschiedenen Angeboten und Dienstleistungen gehen aber auch die Meinungen auseinander. Ist die Haarentfernung denn so kompliziert? Wachsen kann schmerzhaft sein, muss jedoch nur alle paar Wochen wiederholt werden. Jedoch brauchen die Haare für die nächste Waxing Behandlung wieder eine gewisse Länge. Dasselbe gilt beim Sugaring, wobei der Vorgang ähnlich ist, jedoch mit einer Zuckerpaste anstatt Wachs gearbeitet wird. Und welche dieser beiden Varianten hält wirklich ihr Versprechen und ist am besten und wenigsten schmerzhaft? Es scheint jede Person hat diesbezüglich eine andere Meinung. Natürlich reagiert der Körper an verschiedenen Stellen auch unterschiedlich. So sind die Haare unterschiedlich dick und die Bikini Zone und das Gesicht bestimmt empfindlicher als die Beine. In einem professionellen Beauty Studio wird der Kunde nach der jeweiligen Behandlung noch untersucht, gibt es ein Härchen, das noch nicht entfernt wurde? Für garantiert glatte Haut wird das Haar aus der Haut gezupft. Diese Vorgänge werden dann nach 3-5 Wochen wiederholt.

 

Und was ist dauerhafte Haarentfernung?

Jeder kennt jemanden bei dem die dauerhafte Haarentfernung zu 100% funktioniert hat und bei dem auch mehrere Jahre nach der Behandlung noch immer keine neuen Haare wachsen. Trotzdem halten sich noch viele Personen vor einer definitiven Haarentfernung zurück. Grund dafür könnte der Preis sein, der auf den ersten Blick zwar relativ teuer wirkt, nach der Hochrechnung und dem Vergleich der anderen Varianten jedoch preiswert ist. Man fragt sich auch oft, ob sein Haar für einen Laser geeignet ist. Auch hier folgt man meistens dem Rat des Kosmetikers des Vertrauens. Wir von Venus Beauty bieten dauerhafte Haarentfernung mit SHR Technologie an. Warum? Weil wir von den Resultaten unserer Kunden überzeugt sind, und die Behandlung der Haare im Vergleich zur IPL Laser Technologie weniger schmerzhaft ist. Wer also dauerhaft Haare, ob grosse Flächen oder einzelne Körperstellen, loswerden will, kommt an einer IPL oder SHR Behandlung nicht vorbei. Dabei ist egal, für welche der Methoden, um sich langanhaltend von Haaren zu verabschieden, Sie sich entscheiden. Wichtig ist, die Behandlung der Haare bei einer professionellen Fachperson durchzuführen.

Mehr über Haarentfernung erfahren

 


 

Sie möchten beraten werden?

Dann kontaktieren sie uns oder werfen sie einen Blick auf unseren Angebote und Preise.

Zu unseren Angeboten