Dauerhafte Haarentfernung

12/12

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR-Lichtbehandlung oder Alexandrit Diodenlaser

Wir lassen kein unerwünschtes Haar an Ihnen – permanente Haarentfernung im Gesicht, den Beinen, im Intimbereich oder der Bikinizone!

Die dauerhafte Haarentfernung mittels SHR (Super Hair Removal) oder Alexandrit-Laser verspricht eine makellos glatte und sanfte Haut: Völlig haarlos – und ohne sich ständig Sorgen machen zu müssen, wann die ersten Haarstoppeln wieder nachwachsen, wie das beim Waxing bereits nach wenigen Wochen wieder der Fall ist. So müssen Sie sich nie wieder rasieren, epilieren oder depilieren. Ein wahrer Traum – den wir Ihnen in unseren Venus-Beauty-Kosmetikstudios gerne verwirklichen! 

Die SHR-Lichtbehandlung für eine dauerhafte Haarentfernung

Die High-Tech-Anwendung «Super Hair Removal» kombiniert technologisch das Beste aus dem Laser- und dem Pulslicht-Verfahren (Intense Pulsed Light; IPL). Die neuartige Technologie für die permanente Haarreduktion ist weniger schmerzhaft und es werden zudem auch weniger Sitzungen benötigt als mit den bisherigen vergleichbaren Methoden. So reichen bereits, je nach dem Anwendungsbereich, 6 bis 12 Sitzungen im Abstand von jeweils 4 bis 6 Wochen – die genaue Anzahl an Sitzungen bis zur vollständigen dauerhaften Haarentfernung hängt dabei von der jeweiligen Körperpartie und dem individuellen Haar- und Hauttyp ab. 

  • Das SHR-Verfahren eignet sich für alle Haartypen und Haarfarben, von den feinen Haaren des Gesichtsflaums – einschliesslich der bislang schwierig behandelbaren, da pigmentarmen blonden, roten und grauen Haaren – bis zu den dicksten Körperhaaren.
  • Die Methode ist somit auch für das dauerhafte Entfernen der Körperbehaarung bei Männern nachhaltig wirksam, wie zum Beispiel für Rücken, Schultern, Achseln, Bauch oder Brust.
  • Dabei ist das hautschonende Verfahren auch besonders gut für Menschen geeignet, die nach dem Rasieren oder Wachsen häufig zu Hautirritationen, Ausschlägen oder Entzündungen durch verwachsene Haare neigen.

 

Bei der SHR-Epilation wird energiereiches Licht von den Melanin-Pigmenten, die für die Färbung unserer Haut und Haare verantwortlich sind, aufgenommen, in die Haarwurzeln geleitet und in eine ausreichend hohe Wärme umgewandelt, um die Eiweisse in den Haarzellen zu denaturieren. Im Ergebnis veröden die Haarwurzeln und die Haare fallen binnen 14 Tagen einfach aus. Die Haare können fortan auch nicht mehr nachwachsen, was zu einer dauerhaften Haarreduktion führt. Dabei werden allerdings nur die Haare entfernt, die sich in einer aktiven Wachstumsphase befinden. Daher werden insgesamt mehrere Sitzungen mit zeitlichen Abständen benötigt, um alle Haarwurzeln erfolgreich behandeln zu können.

  • Im Unterschied zur Laserhaarentfernung wird ungebündeltes statt gerichtetem Licht verwendet. Dadurch lassen sich auch grössere Körperflächen vergleichsweise schnell und einfach behandeln, was die Zeitdauer pro Sitzung deutlich reduziert. 
  • Im Unterschied zum IPL-Verfahren arbeitet die SHR-Haarentfernung zudem mit einer geringeren Energie (Erwärmung auf 45°C statt 60-70°C), was die Haut schont, noch schmerzfreier ist und gleichzeitig auch das Verbrennungsrisiko reduziert. Das Gefühl bei einer SHR-Behandlung ist daher auch mit einem angenehmen Sonnenbad vergleichbar. Die hohen Infrarotanteile des Lichts werden zudem herausgefiltert, was ein zu starkes Erwärmen der Haut verhindert.
  • Da das SHR-Verfahren nur noch zu rund 50% auf den Melanin-Pigmenten in den Haaren basiert – denn das langsame Erwärmen wirkt auch auf die angeschlossenen Nährzellen, die die Haarwurzeln mit Nährstoffen versorgen – verbessert sich zugleich auch die Wirksamkeit der Haarentfernung bei hellen Haaren sowie dunklen Hauttypen. 
  • Für eine dauerhafte Haarentfernung bis zum Lebensende genügt dann eine SHR-Auffrischung alle paar Jahre.

Die Kosten einer dauerhaften Haarentfernung mittels der SHR-Methode richtet sich nach dem zeitlichen Aufwand. Je grösser die zu behandelnde Körperpartie, desto grösser auch der Aufwand und damit der Preis. Da die Anschaffungskosten für das Equipment zudem deutlich höher sind, als zum Beispiel für das klassische Wachsen, sind auch die SHR-Behandlungskosten pro Sitzung etwas höher. Weil das Ergebnis jedoch über Jahre hinweg anhält, relativiert sich der Gesamtpreis zu einem klaren Kosten-Nutzen-Vorteil. In unseren Venus-Beauty-Kosmetikstudios ganz in Ihrer Nähe können wir Ihnen zudem konkurrenzlos günstige SHR-Behandlungspreise anbieten. Mit unseren Rabatten, Kombi- und Set-Preisen sparen Sie zudem bei jeder Haarentfernungssitzung bares Geld! Hier finden Sie unsere Preisübersicht.

Ablauf einer dauerhaften Haarentfernung mittels der SHR-Lichttechnik

Zuallererst erkundigt sich eine unserer Haarentfernungs-Spezialistinnen über Ihre aktuelle gesundheitliche Situation und klärt Sie über die Behandlungsdetails auf. Erst dann beginnen wir mit dem Entfernen lästiger Haare im Gesicht und am Körper: Schnell, preiswert und schmerzfrei. Sie werden nach einer gewissen Zeit lediglich etwas Wärme spüren – denn bei der SHR-Behandlung wird das Licht ja schliesslich vom Melanin in den Haaren absorbiert und in Wärme umgewandelt, um auf diese Weise die Haarwurzeln dauerhaft stillzulegen. Da sich jedoch immer nur rund 20-30% der Haare in der notwendigen Wachstumsphase befinden, um wirksam verödet zu werden, sind immer mehrere Sitzungen notwendig, um letztlich alle Haare zu erreichen und damit eine wirklich dauerhafte Haarentfernung zu erhalten.

 

Vor der Behandlung: Was Sie vor einer SHR-Haarentfernung beachten müssen

  • Rasieren Sie sich bitte einen Tag davor
  • Tragen Sie am Behandlungstag keine Bodylotion auf
  • Verzichten Sie auch auf aluminiumhaltige Deodorants
  • Nehmen Sie vor der Behandlung keine Medikamente ein

 

Kontraindikationen: Wann eine dauerhafte Haarentfernung mit SHR nicht angeraten ist

  • Sonnenbrand
  • Akute Neurodermitis oder Psoriasis
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • über Tätowierungen oder ausserordentlich dunkle und grosse Muttermale darf nicht gelasert werden

Dauerhafte Haarentfernung mittels Alexandrit-Diodenlaser 

Der Alexandrit-Laser ist eine technologische Errungenschaft der allerneusten Generation. Dabei wird die Haarwurzel mit hochenergetisch gebündeltem Licht einer exakt auf das Absorptionsmaximum im Haarwurzel-Melanin abgestimmten Wellenlänge getroffen, ohne dadurch die Haut oder das umliegende Gewebe zu schädigen. Durch die Umwandlung von Licht- in Wärmeenergie wird die Haarpapille zuverlässig und nachhaltig zerstört.  

  • Aufgrund des sehr präzisen Behandlungsfläche von rund 1 cm eignet sich diese Lasertechnologie insbesondere zur schnellen, effektiven und schmerzfreien Entfernung von einzelnen Haare sowie kleineren Flächen, wie zum Beispiel im Gesicht entlang der Augenbrauen, auf der Oberlippe, dem Kinn, unter den Achseln oder im Intimbereich. 
  • Die ausserordentliche Leistungsstärke dieses Lasersystems gewährleistet auch bei sehr feinem oder tiefliegendem Haar erfolgreiche Resultate. Darüber hinaus können auch pigmentierte Hautveränderungen oder -läsionen erfolgreich mit dieser Haarentfernungsmethode behandelt werden. 
  • Eine Alexandrit-Laserhaarentfernung ist übrigens auch bei den von Natur aus dickeren Männerhaaren nachhaltig wirksam. 

Ablauf einer dauerhaften Haarentfernung mittels Alexandrit-Diodenlaser

Zuallererst klären Sie unserer Haarentfernungs-Spezialist*innen über die Behandlung auf und erkundigen sich über Ihre aktuelle gesundheitliche Situation.  Erst dann beginnen wir mit dem Entfernen lästiger Haare im Gesicht und am Körper: schnell, preiswert – und schmerzfrei. Sie werden lediglich etwas Wärme spüren nach einer gewissen Zeit – denn mit der Laserbehandlung wird Licht vom Melanin in den Haarwurzeln absorbiert und in Wärme umgewandelt, die zur Stilllegung der Haarwurzeln beiträgt.  

 

Vor der Behandlung

  • Die Haare dürfen vor der Behandlung rasiert oder mit der Schere gekürzt werden
  • Die Haare dürfen jedoch nicht epiliert oder gezupft werden, da die pigmentierte Haarwurzel zum Zeitpunkt der Lasertherapie vorhanden sein muss für eine erfolgreiche Behandlung

 

Kontraindikationen

  • Lichtsensibilisierende und blutverdünnende Medikamente – Selbstbräuner-Dusche, Solarium, Sonnenbräune
  • Neigung zu Pigmentverschiebungen oder Narbenbildung
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • über Tätowierungen, Muttermale oder Permanent Make-up darf nicht gelasert werden

Venus Beauty
Unsere Standorte & Kontakt
Ziegelrain 8
5000 Aarau
062 823 09 09
Vordere Metzggasse 8
5400 Baden
056 221 65 65
Missionsstrasse 15b
4055 Basel
061 263 16 16
Kramgasse 15
3011 Bern
031 311 42 42
Überlandstrasse 18
8953 Dietikon
044 506 95 95
Zürichstrasse 12
6004 Luzern
041 241 05 75
Obere Bahnhofstr. 40
8640 Rapperswil SG
055 210 22 11
Spisergasse 26
9000 St. Gallen
071 787 09 09
Wil
Obere Bahnhofstrasse 47
9500 Wil
071 556 59 59
Stadthausstrasse 22
8400 Winterthur
052 212 95 95
Sihlstrasse 38
8001 Zürich
044 210 33 11
Franklinstrasse 3
8050 Zürich
044 313 99 11